Wohnmobil Navigation – das Alpine X902D-DU im Praxistest

Die Wohnmobil Navigation mit dem Alpine X902D-DU im Praxistest und meine Erfahrungen.

Mit nun 10´000 km kann ich durchaus einige Erfahrungen mit meinem Navigationssystem Alpine X902D-DU im Wohnmobil mit Euch teilen.

Das Infotainmentsystem für Wohnmobile fällt schon mal durch seine Größe auf. Aber bewährt es sich im Praxistest? In diesem Beitrag berichte ich von meinen Erfahrungen und zeige Euch zunächst allgemeine Fakten zu diesem Gerät, dann nehme ich Radio- und Musikfunktionalität unter die Lupe. Den größten Teil nimmt die Navigation im Reisemobil ein.

Das Fazit:

Und in meinem persönlichen Fazit (ganz unten) verrate ich Euch, ob ich mir das Alpine X902D-DU Navigationsgerät für Wohnmobile noch mal kaufen würde.

Einige Funktionen und Hinweise zum Navigationsgerät

In den nachfolgenden Bildern werden Funktionen, Hinweise und Tipps beschreiben

Spur-Assistent

Der Spurassistent leitet einen auch übersichtlich und sicher über schwierige Autobahnkreuze. Dabei werden Ansagen präzise wiedergegeben und die Anzeige bereitet einen rechtzeitig vor.

Verkehr-Vorhersage

Mit dem Navigationssystem für Wohnmobile kann man endlich Pausen richtig einplanen. Denn mit der Verkehr-Vorhersage kann man sich das durchschnittliche Verkehrsaufkommen seiner Route auf den Tag und Uhrzeit anzeigen lassen. So entscheidet man schnell, ob man lieber jetzt oder zu einem späteren Zeitpunkt eine Pause einlegt, ohne es später bereuen zu müssen.

Split-Screen

Durch den 23cm großen Bildschirm des Alpine X902D-DU macht der Splitscreen-Modus richtig Spaß. Damit kann man zum Beispiel Radio und Navigation gleichzeitig einblenden. Mein großer Wunsch wäre noch die Navigation und Heckkamere in diesem Modus wiedergeben zu können, dann wäre die Navigation für Wohnmobile in meinen Augen perfekt.

Hilfslinien Heckkamera

Bei den Einstellungen der Rückfahrkamera gefällt mir das Handling der Hilfslinien sehr gut. Diese kann man individuell auf das Fahrzeug und die Kamera-Position anpassen. Das sorgt für Sicherheit!

Favoriten-Seite

Die Individualität des Alpine Wohnmobil Navis zeigt auch die Favoriten-Taste. Drückt man die Musik-Taste länger als 2 Sekunden, öffnet sich die individuell zu gestaltende Favoritenseite, auf der man Short-Cuts zu Navigationszielen, Radiosendern etc.  speichern kann.

Einbau des Alpine

Das Alpine X902D-DU ist fest im Cockpit verbaut. Es läßt sich leider nicht drehen (zum Beispiel zum Fahrer hin). Die Ducato-Handy-Halterung kann man zwar hochklappen aber sie ist leider nicht mehr wirklich zu verwenden. Man kann lediglich Zettel einspannen 😉

Das Gute daran ist, dass sich Langfinger schwer tun werden dieses Gerät schnell auszubauen!

Vor- und Nachteile

Natürlich habe ich ein Fazit zu diesem Infotainmentsystem. Als erstes mal die Vor- und Nachteile.

Vorteile

  • Einstellungsmöglichkeiten

    Das System läßt sich optimal individualisieren!

  • Favoriten-Speicher

    Einfach 2 Sekunden

  • Fahrzeugspezifische Daten

    Routenplanung berücksichtigt die individuellen Abmessungen und Gewichte des Reisemobils

  • Navigation

    Die Routenführung ist gut und bietet viele Extras (Verkehrsvorhersage, Stauumfahrungen, POIs, und vieles mehr!)

  • Großer Display

    Optimal zum Ablesen und Bedienen des Gerätes. Zudem ist die Splitscreen-Option sehr hilfreich!

  • Markierung Rückfahrkamera

    Die Hilfslinien für die Rückfahrkamera lassen sich super einstellen.

Nachteile

  • Freisprecheinrichtung

    Leider verstehen mich meine Gesprächspartner sehr schlecht. Vermutlich ist das durch den zu großen Abstand zwischen Mikrofon und Fahrer bedingt.

  • 2 Rückfahr-Kameras

    Mein Ziel war es, zwei Rückfahrkameras von Dometic zu verbauen (eine zum rückwärts fahren und eine als Rückspiegel-Ersatz, mit anderem Winkel). Leider läßt sich das schwer verwirklichen, aber ich arbeite noch an einer Lösung 😉

  • Gelöst: Digital-Empfang

    Viele bemängeln den Empfang bei digitalen Radiosendern. Ich habe gelernt, dass das nicht am Gerät, sondern an der Antenne liegt. Einen Artikel zur Lösung wird es hier bald geben!

  • Gelöst: GPS-Signal

    Hier ist die Installationsanleitung etwas missverständlich! Meine Empfehlung: GPS-Empfänger sichtbar am Armaturenbrett befestigen, sodass möglichst freie „Sicht“ zum Himmel besteht.

Mein persönliches Fazit

Auf der Suche nach der „eierlegenden Wollmilchsau“ kam ich am Ende meiner Recherche auf das Alpine. Dabei lege ich am meisten Wert auf das Navigationssystem. Hier enttäuscht das Navi für Wohnmobile auf keinen Fall. Im Gegenteil, es überzeugt mit individuellen Einstellmöglichkeiten und einfacher Bedienung.

Was mich extrem stört ist die schlechte Mikrofonie beim Telefonieren. Das macht es unmöglich mit dem System frei zu sprechen, weil mich mein Gegenüber nicht versteht.

Alle anderen gefunden Mankos sind Themen, die man lösen kann, und wenn es am Ende das Warten auf ein mögliches Update ist. Auch wenn das Alpine X902D-DU Navigationsgerät für Reisemobile keine „eierlegende Wollmilchsau“ ist, würde ich mir das Gerät wieder kaufen und einbauen. Vermutlich gibt es DIE eine Lösung nicht (zumindest konnte ich sie noch nicht ausfindig machen), aber mit dem Alpine werden beinahe alle meine Wünsche an ein Navigationssystem erfüllt.

Wichtige Hinweise, Anregungen und Ergänzungen von Euch

Auf unterschiedlichen Kanälen kommen immer wieder tolle Ergänzungen zu meinen Beiträgen. Einige davon findet Ihr hier. Danke an Euch dafür!

„Hallo Markus, mich würde mal interessieren, in wie weit das Alpine das Blickfeld durch die Windschutzscheibe einschränkt. Das Teil ist ja doch ein recht großer Klopper. Da würde ich doch lieber ein Gerät bevorzugen, das sich schön in den Doppel DIN Schacht einpasst und nicht so präsent ist. Da gibts ja von Alpine passende Alternativen. Ich hätte noch einen Tipp für Alle, die großen Wert auf einen Top DAB+ Empfang legen. Fragt doch mal den Götz! Die Firma WCS in Goch bietet eine Außenantenne an, die sämtliche Empfangsprobleme beseitigen soll. Diese wird einfach gegen die Werksseitige ausgetauscht und empfängt Digital und Analog in Top Qualität. Dazu gibt es auch ein Video von der Firma WCS. Schöne Grüße und allzeit gute Fahrt! Matthes auf Achse“

Matthes auf Achseüber YouTubehttps://youtu.be/V2QVqiAI9xo

Servus Markus, auch wir haben das Alpine verbaut und wir sind super zufrieden! Auch mit der Freisprechfunktion. Was mich wundert ist deine Aussage, das Mikrofon würde sich unten links befinden. Bist du dir da sicher? Das Micro ist normalerweise oben in der Mitte des Rahmens verbaut. Kann das evtl bei dir die Ursache für die schlechte Sprachverständigung sein? Übrigens, es gab ca September ein Update für das Alpine, sehr zu empfehlen. Gruß vom Kochelsee Robert

Robertüber YouTubehttps://youtu.be/V2QVqiAI9xo

Kosten und Bezugsquellen:

Das Navigationssystem Alpine X902D-DU wird zu einem Preis von 1499,00EUR angeboten (das ist die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers).

Jedoch kann man im Netz das ein oder ander Schnäppchen finden.

Unten findet Ihr den Link zu Amazon.

*)Hinweis:

Die hier aufgeführte Produkt-Links sind Affiliate-Links. Wenn Du über diese Links etwas kaufst, bekomme ich eine kleine Provision. Diese wird vom Händler bezahlt – Dein Produkt wird also NICHT teuerer! Damit hilfst Du mir, diesen Channel etwas finanziell zu unterstützen (für neues Film Equipment etc.) – danke für Dein Verständnis.