Wohnmobil Toilette mit SOG

Hier geht’s zum Film:

Einleitung:

Wohnmobil Toilette mit SOG – dieses System habe ich mir auf der CMT genauer angesehen und erklären lassen: Wie funktioniert es und was sollte man wissen.

Auf meinem Messerundgang auf der CMT 2019 in Stuttgart habe ich unterschiedliche Spezial-Videos gedreht. Heute bin ich am Stand von SOG und erkundige mich über Wohnmobil Toiletten mit SOG – System. Im Interview stelle ich Fragen über den Einbau bzw. die Nachrüstung eines SOG – Systems bei unterschiedlichen Wohnmobil Toiletten. Aber auch die Funktionsweise lasse ich mir genau erklären und zeigen!

Sebastian von SOG steht mir dabei Rede und Antwort.

Eure Erfahrungen interessieren mich natürlich auch: Wer hat ein SOG bei seiner Wohnmobil Toilette verbaut und benötigt man wirklich keine Chemie mehr? 

Schreibt mir gerne, ich bin gespannt!

SOG Funktionsweise

Beim Öffnen des Toilettenschiebers wird automatisch ein Ventilator eingeschaltet. Dieser ist saugt über einen Schlauch die Luft von der Toilettenkassette nach außen. Dadurch wird ein Unterdruck im Fäkalientank erzeugt:

1.    An der Schieberöffnung entsteht ein „SOG“, der Frischluft und auch die während der Benutzung entstehenden Gerüche ansaugt und nach draußen leitet. Das Einziehen der Luft wirkt wie ein Verschluss und verhindert zu 100% das Aufsteigen aller unangenehmen Faulgase aus dem Tank.  Bei jeder Nutzung wird also vermehrt Luft (Sauerstoff) in die Kassette gesaugt. Durch die Spülung wird auch jedes Mal Wasser zugeführt.

2.    Durch Schließen des Schiebers und die damit automatische Abschaltung des Ventilators besteht jedoch durch eine immer nach außen geöffnete Rohr- oder Schlauchverbindung eine permanente Belüftung – also Sauerstoffzufuhr -, die den Zersetzungsprozess fördert.

Welche Toiletten funktionieren:

Prinzipiell lässt sich jede gängige Reisemobil Toilette mit dem SOG – System kombinieren.

Wichtig ist allerdings dabei, dass man beim Kauf darauf achtet welche Kassette in Verwendung ist! Auf der Webseite bietet SOG einen Konfigurator. Mit dessen Hilfe läßt sich schnell herausfinden, welches SOG System man mit der eigenen Wohnmobil Toilette verwenden kann.

Hier der Link: https://www.sog-systeme.de

Einbauanleitung SOG-System

  • Loch Kassette

    In die Kassette muß ein 35er Loch in den den Deckel des Abflusses gebohrt werden. Dort wird später der Schlauch über eine Dichtung luftdicht angebracht.

  • Kippschalter

    Im Fahrzeug wird im Kassettenkasten ein Winkel mit Kippschalter angebracht. Dieser aktiviert beim betätigen des Drehschalters der Toilette den Ventilator

  • Stromanschluss

    Nun wird über vorhandene Stromleitungen im Toilettenkasten der notwendige Strom für den Ventilator angeschlossen

  • Lüfter einbauen

    Im 4. Schritt wird der Lüfter eingebaut. Einfach in die Tür ein 38er Loch bohren. Darin wird der Lüfter mit 4 Schrauben befestigt und mit etwas Silikon abgedichtet.

  • Filter anbringen

    Als letztes wird das Filtergehäuse von außen mit 6 Schrauben befestigt. Und natürlich muß der Schlauch verbunden werden.

    Fertig!

Details zum Einbau findet Ihr auf der Herstellerseite: https://www.sog-systeme.de/cms/service/downloads.html

Hier findet Ihr Produkte von SOG

*)Hinweis:

Die hier aufgeführte Produkt-Links sind Affiliate-Links. Wenn Du über diese Links etwas kaufst, bekomme ich eine kleine Provision. Diese wird vom Händler bezahlt – Dein Produkt wird also NICHT teuerer! Damit hilfst Du mir, diesen Channel etwas finanziell zu unterstützen (für neues Film Equipment etc.) – danke für Dein Verständnis.

SOG 1 Typ F WC-Entlüftung für Thetford C250/C260 Weiss
SOG type A für Thetford C2, C3 und C4
Kohlefilter von SOG
SOG Entlüftung WC Typ A Anschluss für Zweitkassette

Eure Hinweise aus dem Netz – danke dafür!!!

Verwende die SOG seit einrm Jahr. Dabei 3 Monate Griechenland und ein Monat Sardinien. Also in warmen Gebieten. Bin total überzeugt. Es ist wirklich geruchlos. Leere die Casette alle 3 Tage, da voll. Verwende aber weiterhin Bigsan Kristalle von Dr. Keddo, nicht wegen der Zersetzung sondern wegen des Abbaus der Urinsteinplatten am Casettenboden. Die Casette ist auch nach 3 Jahren innen total blank. Beschäftige dich einmal mit Bigsan Kristallen, biologisch abbaubar, vs. der anderen grünen oder gar blauen Chemie.

Conrad Haushoferhttps://youtu.be/skJmtvTRzHc