Wassertank Reinigen – Schritt für Schritt

Den Wassertank zu Reinigen ist eine ganz einfache Sache. Egal ob im Wohnmobil oder Wohnwagen – der Wassertank ist eines der sensibelsten Systeme beim Camping.

Das Reinigen des Wassersystems gehört daher mindestens einmal im Jahr zur Pflicht eines ordentlichen Campers.

Die Wasserhygiene beschränkt sich nicht nur auf die einmalige Reinigung des Wassertanks, aller Leitungen und der Hähne, sondern auch auf die Konservierung von Trinkwasser auf Touren.

Sauberes Wasser gehört zum Wohnmobil wie seine Reifen!
Wer schon mal Keime im Trinkwassersystem seines Reisemobils hatte, weiss eine saubere Trinkwasserversorgung zu schätzen, denn Durchfallerkrankungen und schlimmeres können den Urlaub schnell verderben.

Daher findet Ihr unten die wichtigsten Utensilien und Schritte, wie man den Wassertank effektiv reinigt!

Wassertank Reinigen im Wohnmobil

Das Equipment

Folgende Dinge benötigt man für eine Reinigung des Wassertanks

fan4van wasserhygiene im Reisemobil

Wichtig: Ich verwende hier Chemie von einem Hersteller – ob Ihr dieses Reinigungsmittel von dem oder dem Hersteller verwendet, bleibt am Ende vermutlich gleich. Vielleicht findet Ihr sogar ein komplett biologisches Mittel! – An dem restlichen Equipment ändert sich nichts.

Auflistung

  • Gießkanne

  • Einfüllhilfe / Trichter

  • Wasserschlauch

  • Handschuhe

  • Reinigungsmittel

  • Schwamm & Zitrone

10 Stunden

Diese Zeit solltet Ihr mitbringen!

Schritt für Schritt

Alle Arbeitsschritte in der übersichtlichen Anleitung

wassertank reinigen wohnmobil - wasserhygiene

Wie schon erwähnt: Ob Ihr Chemie zur Reinigung Eures Wassertanks verwendet oder biologische Mittel, ändern an dem generellen Vorgehen wenig!

Anleitung

  • Tank "vorreinigen"

  • Chemie ansetzen

  • Reiniger und Entkalker in den Tank

  • 15 L Wasser

  • Reiniger in alle Leitungen! + Einwirken

  • Perlatoren entkalken

  • restl. Reiniger + max. 60L Wasser

  • Perlatoren wieder anbringen

  • Wassertank nachspülen

  • Wassertank erneut nachspülen

Weitere Tipps und Gedanken zur Wasserhygiene

Was gehört zum Wassersystem?

Stellt man sich die Frage, was alles zu einem Wassersystem gehört, läßt sich dies einfach beantworten: Alle Teile des Wohnmobils, die zum Transport oder der Verwendung von Wasser dienen. Darunter fallen Frisch– als auch den Abwassertank, sämtliche Wasserleitungen, der Boiler, die Wasserpumpe  und natürlich die Armaturen in Küche und Bad, wobei man eine optionale Außendusche nicht vergessen darf!

Bei der Wasserhygien sollte man alle oben genannten Bestandteile bedenen!

Beim Frischwasser richtet sich das Hauptaugenmerk auf die Gesundheit und Konservierung des Wassers.

Bei den Ableitungen und Abwassertank sollte man vor allem auf unerwünschte Gerüche achten!

Wie konserviert man Wasser auf Touren?

Es gibt unterschiedliche „System“ das Wasser zu konservieren.

Frischhaltepräparate auf Silber- oder Chlorbasis schränken den Keimwachstum ein, während das Wasser im Tank lagert. Eine weiter Möglichkeit bietet die Ionisierung, auch diese verhindert die Verkeimung im Frischwassertank.

Auch Filteranlagen im Wassersystem können vor Verunreinigung schützen. Diese müssen jedoch inital eingebaut werden und regelmäßig gewartet werden. Die entsprechenden Filter können ausgetauscht werden und sind teilweise biologisch abbaubar!

Tipps für die Wasserzufuhr

Gerade beim Befüllen des Wassertankes kann viel schief gehen – auch wenn die Quelle eigentlich gut wäre!

Meine Tipps für die perfekte Befüllung:

  • Eigene Gießkanne verwenden

  • Eigenen Schlauch verwenden

  • Filter verwenden

  • Equipment ordentlich trocknen

  • Equipment trocknen/schattig lagern

Kosten und Bezugsquellen:

*)Hinweis:

Die hier aufgeführte Produkt-Links sind Affiliate-Links. Wenn Du über diese Links etwas kaufst, bekomme ich eine kleine Provision. Diese wird vom Händler bezahlt – Dein Produkt wird also NICHT teuerer! Damit hilfst Du mir, diesen Channel etwas finanziell zu unterstützen (für neues Film Equipment etc.) – danke für Dein Verständnis.

Reiniger:

Wasserentkeimung:

Zubehör:

Wichtige Hinweise, Anregungen und Ergänzungen von Euch

Auf unterschiedlichen Kanälen kommen immer wieder tolle Ergänzungen zu meinen Beiträgen. Einige davon findet Ihr hier. Danke an Euch dafür!

Hinweis folgt

Nameüber YouTubehttps://youtu.be/w9JFt_ZbgVc