Wohnmobil Rückfahrkamera

Auf der Suche nach der richtigen Wohnmobil Rückfahrkamera:

Eine Wohnmobil Rückfahrkamera ist für viele ein spannendes Thema. Denn damit können viele Situationen stressfreier bewältigt werden. Zudem schützt eine Wohnmobil Rückfahrkamera vor bösen Überraschungen!

Es gibt verschiedene Systeme für Wohnmobile:

  • Festeinbauten mit Kabel
  • Funkübertragungen
  • mit zweitem Bildschirm
  • Bremsleuchtenkameras
  • Kamera im Nummernschildhalter
  • und und und

Ich habe speziell zwei Wohnmobil Rückfahrkameras ausprobiert.

Zum einen ein System von Dometic (Perfectview: mit zwei Kameras: 1x Nahbereich, 1x Fernsicht) und eines von Alpine. Diese Rückfahrkamera für das Wohnmobil verspricht verschiedene Winkel in einer Kamera zu kombinieren. Diese Rückfahrkamera kann man in das neue Alpine – Gehäuse direkt als dritte Bremsleuchte am Fiat Ducato (Citroen Jumper oder Peugeot Boxer) verbauen.

Ich beschreibe die Spezifikationen, gehe kurz auf den Einbau ein und vergleiche die Systeme im Praxistest. Welche Kamera mit meinem Infotainmentsystem besser harmoniert und für welche Wohnmobil Rückfahrkamera ich mich letztlich entschieden habe, seht Ihr in diesem Video.

Erster Film auf der CMT 2019 zu der Alpine Kamera

fan4van
Alle Module der Thitronikfan4van
Rückfahrkamera von Alpine für Reisemobile

*)Hinweis:

Die hier aufgeführte Produkt-Links sind Affiliate-Links. Wenn Du über diese Links etwas kaufst, bekomme ich eine kleine Provision. Diese wird vom Händler bezahlt – Dein Produkt wird also NICHT teuerer! Damit hilfst Du mir, diesen Channel etwas finanziell zu unterstützen (für neues Film Equipment etc.) – danke für Dein Verständnis.