Wohnmobil bzw. Wohnwagen Fenster Kratzer entfernen

Acrylglas-Fenster richtig pflegen

Acrylfenster reinigen und polieren und damit Wohnmobil Fenster Kratzer entfernen.

Wer kennt es nicht: Ob durch einen Ast, die Waschbürste oder einem anderen Umstand wird ein Seitenfenster am Wohnmobil schnell verkratzt.

Dann gilt es die Wohnmobil Fenster Kratzer zu entfernen. Aber dabei muss man sehr behutsam umgehen. Denn anders als Mineralglas ist Acrylglas sehr empfindlich!

Damit muss man bereits bei der Reinigung äußerst achtsam umgehen. Ich reinige mein Wohnmobil Fenster in erster Linie mit Wasser. Bei schlimmeren Verschmutzungen greife ich zu Acrylglas Reiniger. Dieser ist speziell für Plastikfenster entwickelt und greift diese (anders als Sidolin etc.) nicht an.

Danach muss das Wohnmobil Fenster poliert werden. Auch hierfür gibt es aus dem Fachhandel spezielle Acrylglas Polituren für den Campingbereich. Danach sieht ein verkratztes Wohnmobil Fenster wie neu aus und die Kratzer werden entfernt!

Und so geht die Entfernung der Kratzer:

Wichtige Tipps

So geht´s:

  • Mikrofasertuch & Wasser

    Zu Beginn muss das betroffene Acrylfenster richtig gereinigt werden. Am Besten macht man das mit reinem Wasser und einem geeigentem Microfasertuch!

  • Intensiv-Reinigung

    Sollte die Reinigung mit reinem Wasser nicht ausreichen, greift man zu speziellen Acrylgals-Reinigern, diese enthalten keine Stoffe wie Alkohol etc., die das Plastik angreifen könnten.

  • Polieren

    Im letzten Schritt wird die Politur auf das Fenster aufgetragen. In festen Kreis- und Kreutzbewegungen bearbeitet man das Fenster. Bis die Politur richtig eingearbeitet ist, können (je nach Mittel) 2-3 Minuten vergehen.

    (Hierzu bitte unbedingt auf die Anweisungen der Politur achten!)

ACHTUNG:

  • Waschbürste

    Bitte Acrylglas niemals mit Waschbürsten (Insektenschwamm etc.) säubern, hier können Steinchen, Sand und sonstiger Dreck das Fenster verkratzen!

  • Kein Normaler Reiniger

    Mineralglas-Reiniger (wie Sidolin etc.) aus dem Haushalt können die Wohnmobil Fenster angreifen und nachhaltig zerstören!

Weitere Beiträge zur Wohnmobil Reinigung

womo außen reinigen

Alle Infos zur Außenreinigung

Reinigung Wohnmobil

So reinigt man den Innenbereich

Wasserhgiene im Reisemobil

Die Reinigung des Wassertanks

Zubehör und nützliche Dinge:

Hinweis:

Die hier aufgeführte Produkt-Links sind Affiliate-Links. Wenn Du über diese Links etwas kaufst, bekomme ich eine kleine Provision. Diese wird vom Händler bezahlt – Dein Produkt wird also NICHT teuerer! Damit hilfst Du mir, diesen Channel etwas finanziell zu unterstützen (für neues Film Equipment etc.) – danke für Dein Verständnis.

Hier noch weitere Tipps und Hinweise der Zuschauer!

Moin Markus, um weitere Kratzer zu vermeiden bzw. um bei einem neuen erst gar keine Aufkommen zu lassen gibt es eine gute Lösung. Und zwar eine komplette Glas-Keramik Nano Versiegelung vom erfahrenen Profi auftragen lassen. Nicht grad die günstigste Lösung aber für den Werterhaltung des Fahrzeuges sehr hilfreich. Ist dann später Leicht zu reinigen, resistent gegen Kratzer, resistent gegen UV Licht, und auch die hässlichen und nervigen schwarzen Streifen verlieren ihren Schrecken Ist nur mal was zum nachdenken 😉 Gruß aus Bremen Florian

Florian Stehmeier über YouTubehttps://youtu.be/zkJBwpDifyo

Hallo Markus, wieder einmal ein gelungenes Video. Zum Thema Acryl Glas hab ich schon viele “ Geheimtipps“ bekommen. Hätte es nie gedacht, aber mich hat EINE Möbelpolitur überzeugt. Politur von Pronto…. Aber speziell NUR die Classic Variante. Die ist aber leider nur noch sehr schwer zu finden. Ich war erstaunt aber bin überzeugt.

Michaelüber YouTubehttps://youtu.be/zkJBwpDifyo