Der große Stellplatz App Test 2021

Das Video zum Camping- Stellplatz APP Test:

Bitte akzeptiere die YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen.

Indem Du hier zustimmst, greifst Du auf Inhalte von YouTube zu, einem Dienst, der von einem externen Drittanbieter bereitgestellt wird und nicht von meinen fan4van-Servern!

YouTube Datenschutz Richtlinien

Wenn Du diesen Hinweis akzeptieren, wird Deine Auswahl gespeichert und die Seite aktualisiert.

Danke und viel Spaß beim Video!

Der neue Wohnmobil Stellplatz App Test für 2021. Heute verrate ich Euch, welche Campingplatz App und Stellplatz App ich für das besondere Jahr 2021 nutze. Denn vermutlich werden dieses Jahr wieder viele Camping- und Stellplätze aus allen Nähten platzen.

Im Überblick habe ich folgende Apps für Euch genauer angesehen:

Stellplatz App Test zum Download

Einfach auf das Bild klicken um es zu vergrößern oder auf den Button darunter für den PDF-Download

Diese Fragen solltest Du beantworten, bevor Du Dir eine App kaufst:

  • In welches Land geht die Reise

  • Camping- oder Stellplatz

  • Mit Reservierung

  • Abseits oder in den Hotspots?

Mein Geheimtipp für MEGA Übernachtungsspots in 2021

Mein Geheimtipp um den besten Wohnmobil Stellplatz zu finden lautet: hinterland.camp

Es handelt sich dabei nicht um eine App, sondern eine Plattform. Dennoch kann man diese gemütlich über das App steuern und seinen neuen Lieblingsplatz finden.

Die Idee ist eine Mischung aus Airbnb und Landvergnügen. Auf dieser Plattform können sich private oder gewerbliche Gastgeber eintragen, um dann uns Campern, gegen eine Gebühr, einige Stellplätze anzubieten. Damit werden komplett neue Plätze erschlossen, die den ständig steigenden Zahl der Neuzulassungen bei Wohnmobilen entgegenwirken.

Gebucht und bezahlt wird über die Plattform.

Bisher habe ich damit absolut positive Erfahrungen gesammelt und immer tolle Gastgeber kennengelernt!

Das sind meine persönlichen Favoriten für 2021

Diese 6 Stellplatz App und Camper-Plattformen werden meine Favoriten für 2021!

Warum? Ganz einfach: Auch dieses Jahr steht unter einem besonderen Stern. Daher wird es für mich vorerst nur innerhalb Deutschlands auf Touren gehen. Zudem werden meine Touren spontan und kurz ausfallen.

Das bedeutet ich werde kurzfristig auf Angebote zurückgreifen müssen. Campingplätze werden dieses Jahr in der Hauptsaison schwierig sein, wenn man nicht zuvor gebucht hat.